Respiro - Musik, die berührt, In Memoriam Walter Nater (1938 - 2012)

Der Zweck der Musik ist es, Menschen zu erbauen, zu entsetzen, zu erregen, zu trösten und zu beruhigen, ihre trägen Seelen für einige Augenblicke zu erheben, in ihnen das Verlangen zu wecken nach Liebe, Hass, Anbetung, das Verlagen, Grosses zu leisten über ihre Kraft hinaus.

(aus „Amadeus“ von John Knittel)

Willkommen !

Wenn Sie ins Konzert gehen, was suchen Sie dort?
Möchten Sie zuerst einen bestimmten Interpreten, Dirigenten oder ein bestimmtes Ensemble sehen und hören, wobei es eigentlich nicht so wichtig ist, welche Musik da geboten wird?
Möchten Sie eigentlich nur gut unterhalten werden - auf hohem Niveau versteht sich?
Virtuosität und technische Perfektion interessieren Sie mehr als die Musik, die gespielt wird?
Dann müssen wir Sie leider enttäuschen - solche Musik werden Sie hier nicht finden.
Wir wenden uns an Menschen, die in der Musik das suchen, was Sie im obigen Zitat angedeutet finden:

Musik, die in der Seele berührt.

Walter Nater hatte es sich zur Aufgabe gemacht, Musik den Menschen wieder so nahezubringen, das sie genau dies tut. Er hatte bald gemerkt, dass die allgemeingültige heutige Aufführungspraxis dem sehr oft genau entgegensteht. Am meisten störte ihn das Tempo, das von Musikern und Dirigenten oft bis ins Übertriebene gesteigert wurde, nur um als noch perfekter und besser zu gelten im harten Konkurrenzkampf unter den Musikern, bei dem der Zuhörer fast nicht mehr vorkommt.
Walter Nater begann vor vielen Jahren ganz intensiv in den alten Quellen zu forschen, wie besonders die alten Komponisten ihre Werke gemeint haben. Ganz besonders interessierten ihn die Tempi in früherer Zeit und die Art des Musizierens auf den verschiedenen Instrumenten. Alle seine Erkenntnisse und sein gewonnenes Wissen hat er in seinem Buch:

"... viell zu geschwinde"

für die Hand des praktizierenden Musikers zusammengefasst.
Alle seine Erkenntnisse, wie man die Musik für die Herzen und Seelen der Zuhörer wieder erfahrbar machen kann, hat er aber auch in der Praxis umgesetzt. Der Verein RESPIRO mit seinem Instrumental- und Vokalensemble hat einige Werke alter Meister erarbeitet und den Hörern in Konzerten nahegebracht. Einige der Konzerte wurden aufgenommen und auf CDs herausgegeben.

Diese Seite ist im Gedenken an Walter Nater erstellt worden. Sie soll sein musikalisches und musikwissenschaftliches Schaffen würdigen und der Öffentlichkeit erhalten.

Das bereitgestellte Material - zum Lesen, Hören oder Herunterladen - ist ausschließlich für den privaten und nichtkommerziellen Gebrauch bestimmt.
Jede Form von kommerzieller Verwendung bedarf in jedem Falle der Genehmigung der Inhaber der Rechte an dem Material.